Wir zeigen worauf Eltern, Lehrer*innen und Entscheider*innen achten sollen, bevor sie eine Reise für Kinder oder Jugendliche buchen.

Über die Kampagne

Was ist #Q?

#Q – Mit Sicherheit gute Kinder- und Jugendreisen ist eine Kampagne der Kinder- und Jugendreiseverbände zur Sichtbarmachung von Qualität im Reisen.

Warum #Q?

Die Angebote von Kinder- und Jugendreisen in Deutschland sind sehr vielfältig, leider sind nicht alle Anbieter vertrauenswürdig. Alle Organisationen, die diese Kampagne unterstützen, verpflichten sich umfassende Qualitätskriterien einzuhalten.

Was bringt mir #Q?

Ziel ist es, das passende Angebot für jedes Kind zu finden. Kinder- und Jugendreisen sollen Spaß machen, alle sollen eine gute Zeit haben. Das ist das Wichtigste! Aber die Reisen sollen auch sicher und gut sein.

Sicher Reisen / Covid-19

Auch in Corona-Zeiten sind mit Sicherheit gute Kinder- und Jugendreisen möglich. Für alle Bereiche des Reisens muss es ein ausführliches, allumfassendes und mit dem jeweiligen Gesundheitsamt abgestimmtes Hygienekonzept geben. Diese werden durch die jeweiligen Reiseveranstalter, Transferanbieter, Unterkünfte und Programmanbieter erstellt und veröffentlicht.

 

Sicher Reisen / Covid-19

Auch in Corona-Zeiten sind mit Sicherheit gute Kinder- und Jugendreisen möglich. Für alle Bereiche des Reisens muss es ein ausführliches, allumfassendes und mit dem jeweiligen Gesundheitsamt abgestimmtes Hygienekonzept geben. Diese werden durch die jeweiligen Reiseveranstalter, Transferanbieter, Unterkünfte und Programmanbieter erstellt und veröffentlicht.

Sicher Reisen / Covid-19

Auch in Corona-Zeiten sind mit Sicherheit gute Kinder- und Jugendreisen möglich. Für alle Bereiche des Reisens muss es ein ausführliches, allumfassendes und mit dem jeweiligen Gesundheitsamt abgestimmtes Hygienekonzept geben. Diese werden durch die jeweiligen Reiseveranstalter, Transferanbieter, Unterkünfte und Programmanbieter erstellt und veröffentlicht.

Orientierungshilfen

Bei der Vielzahl an Angeboten und Buchungsmöglichkeiten von Kinder- und Jugendreisen kann man schnell den Überblick verlieren. Wir geben Entscheidungshilfen, um die Qualität der Angebote zu beurteilen und somit die passende Reise zu finden.

Wer passt auf mein/e Kind/er auf und sind sie rund um die Uhr betreut?

BETREUUNGSLEISTUNG
Der Reiseveranstalter hat eine Fürsorge- und Aufsichtspflicht insbesondere gegenüber Minderjährigen. Er muss eine umfassende Auskunft über die zeitliche und inhaltliche Gestaltung der Betreuungsleistung geben.

Wie viele Betreuer*innen betreuen wie viele Kinder / Jugendliche?

BETREUUNGSSCHLÜSSEL
Wieviele Kinder von einer Betreuerin / einem Betreuer betreut werden, hängt vom Alter der Kinder und der Art der Reise ab. Der Betreuungsschlüssel variiert dabei zwischen 1 zu 8 und 1 zu 15.

Wird mein Kind von ausgebildeten Betreuer*innen betreut?

BETREUERAUSBILDUNG
Alle Teamer*innen haben eine Ausbildung erhalten, welche die gesetzlichen und pädagogischen Grundlagen vermittelt.

Welche Programmpunkte werden auf der Reise angeboten?

PROGRAMMGESTALTUNG
Angebote und Programme sind altersgerecht so gestaltet, dass alle Kinder und Jugendliche an ihnen teilnehmen können.

Ist die Unterkunft kind- und jugendgerecht?

UNTERKÜNFTE
Der Veranstalter zeigt auf, wie die Kinder und Jugendlichen untergebracht sind, die Bettenbelegung gestaltet ist, Außenbereiche, Aufenthaltsräume etc. gestaltet sind und wie für die Sicherheit der Teilnehmer*innen in der Unterkunft gesorgt wird.

Erhält mein Kind eine ausreichende und ausgewogene Ernährung auf der Reise?

VERPFLEGUNG
Der Veranstalter kommuniziert welche Verpflegung täglich zur Verfügung steht, wie auf ernährungsspezifische Besonderheiten eingegangen wird und wie die Versorgung mit Getränken geregelt ist.

Kann ich mein Kind erreichen, habe ich jederzeit einen Ansprechpartner und was passiert im Notfall?

ERREICHBARKEIT
Der Anbieter muss eine klare Aussage zur Erreichbarkeit treffen und eine*n Ansprechpartner*in nennen. Jede Organisation muss ein Notfallmanagement haben.

Ist mein Kind geschützt und in einem sicheren Umfeld?

SICHERHEIT
Auf Kinder- und Jugendreisen müssen die Rechte der Kinder und Jugendlichen berücksichtigt und umgesetzt werden, alle jugendschutzrechtlich relevanten Bestimmungen müssen eingehalten werden.

Wird dafür gesorgt, dass Risiken für sexualisierte Gewalt minimiert werden?

SCHUTZ VOR SEXUALISIERTER GEWALT
Jede Einrichtung und Organisation muss ein individuelles Schutzkonzept über Kinderschutzmaßnahmen entwickeln und zur Verfügung stellen. Weitere Infos unter: www.kein-raum-fuer-missbrauch.de/schutzkonzepte/reisen

Was mache ich, wenn ich unzufrieden mit einer Leistung bin?

BESCHWERDEMANAGEMENT
Es muss ein klar kommuniziertes Beschwerdemanagement sowie einfache, zugängliche und klar kommunizierte Beschwerdemöglichkeiten bzw. Beschwerdeangebote für Kinder, Jugendliche und Eltern geben.

Erhalte ich vor der Reise alle relevanten Informationen?

VOR- UND NACHBEARBEITUNG
Durch eine strukturierte Vorbereitung werden alle Informationen an die Teilnehmer*innen gegeben. Durch eine Befragung nach der Reise soll die Qualität und Eignung des Angebots sichergestellt werden. Der Veranstalter verfügt über alle relevanten Versicherungen (z.B. Haftpflichtversicherung) sowie gültige AGB.

Wie finde ich einen vertrauenswürdigen Veranstalter?

ENTSCHEIDUNGSHILFE
Indem der Veranstalter alle o. g. Punkte überzeugend beantworten kann oder ein Qualitätssiegel vorweist oder Mitglied in einem Verband ist.

Hier finden Sie einen Überblick zuverlässiger Qualitätssiegel für Kinder- und Jugendreisen. Für weitere Fragen können Sie sich direkt an die Verbände wenden.

Sprachreisen

Fachverband Deutscher Sprachschulen und Sprachreise-Veranstalter e.V. (FDSV)

Erlebnispädagogisches Reisen

Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik

Kinder- und Jugendreisen

Reisenetz – Deutscher Fachverband für Jugendreisen

Kinder- und Jugendreisen

BundesForum Kinder- und Jugendreisen

Kinder- und Jugendunterkünfte

BundesForum Kinder- und Jugendreisen

Ernährung, Bewegung, Stressregulation

Eine Aktion von transfer e.V. , entwickelt von der BZgA